Datenschutzhinweise der SPITZKE AKADEMIE FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG AG.

Wir von der SPITZKE AKADEMIE FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG AG nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) im Zusammenhang mit der Durchführung unsere Aus- und/​oder Weiterbildungsveranstaltungen.

1.Verantwortung für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten ist: SPITZKE AKADEMIE FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG AG, Märkische Allee 39/​41, 14979 Großbeeren. Sie erreichen den betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter dieser Anschrift bzw. Datenschutz@spitzke.com.

2. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Teilnehmer im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) nur zum Zweck der Vertragserfüllung, also der Durchführung der Veranstaltung und ggf. der Ausstellung der Nachweise, Ausweise etc. Ohne diese Datenverarbeitung können wir den Vertrag nicht abschließen und erfüllen. Grundsätzlich kommen als Zwecke der Verarbeitung in Betracht: Die Verarbeitung zur Anbahnung von Vertragsverhältnissen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

3. Empfänger der Daten

Innerhalb der SPITZKE AKADEMIE FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG AG erhalten nur diejenigen Stellen Ihre Daten, die mit der Vorbereitung und der Durchführung der Veranstaltung betraut sind.

In Übereinstimmung mit dem jeweiligen Verarbeitungszweck können Ihre Daten an folgende Kategorien von externen Empfängern weitergegeben werden:

– staatliche Stellen und Behörden, sowie ggf. sonstige Vertragspartner z.B. zur Ausfertigung von Nachweisen, Zeugnissen, Bescheinigungen o.ä.

– Referenten/ Dozenten zur Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung

4. Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum des bestehenden Vertrags mindestens bis zum Zeitpunkt der Vertragserfüllung sowie nach Beendigung des Vertrags mit Ihnen für einen Zeitraum bis zum Abschluss der steuerlichen Betriebsprüfung. Soweit die personenbezogenen Daten zum Nachweis gegenüber Behörden oder sonstigen berechtigten Dritten oder zur Ausstellung personenbezogener Nachweise/ Ausweise u.ä. benötigt werden, werden spätestens 6 Jahre nach Veranstaltungsende die Daten gelöscht. Dies gilt nicht, soweit die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im konkreten Fall zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Dauer eines Rechtsstreits) erforderlich ist.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) bis zu dreißig Jahre betragen können, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

5. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Möchten Sie Rechte geltend machen, wenden Sie sich bitte an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten: Datenschutz@spitzke.com.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt, können Sie dieser Verarbeitung nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in Art. 21 DSGVO widersprechen. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO), wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Es besteht für Sie keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung von Daten. Im Rahmen der Durchführung der Aus- und/​oder Weiterbildungsveranstaltungen sollen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Durchführung der Veranstaltung bzw. der Ausstellung der Nachweise/ Ausweise erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir jedoch die Ausstellung der Nachweise/ Ausweise ablehnen müssen.

6. Welche Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten folgende Daten bzw. Kategorien von Daten, die wir von Ihnen direkt erhalten: Stammdaten (Geschlecht, Name, Anschrift, Telefonnummern und E-Mail-Adresse; Geburtsdatum, -ort, -land und ggf. –name),  Daten über die Aus- und/​oder Weiterbildungsveranstaltungen; Ausweisnummer MKS DAS-Ausweis; Datenschutzrechtliche Erklärungen: Erklärungen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten;  Erklärungen zum Widerruf etwaiger von Ihnen erteilter Einwilligungen; Erklärungen zum Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten; Erklärungen zur Geltendmachung Ihrer Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung.

7. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f) der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an:  Datenschutz@spitzke.com

.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück