Ihre Weiterbildung zum Lokführer (m/​w/​d).

Mit Bildungsgutschein finanzieren.

Aktuell bietet die SPITZKE AKADEMIE FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG AG die Ausbildung zum Lokführer (m/​w/​d) mit Bildungsgutschein an. Die 10-monatige Ausbildung erfolgt ab 16. November 2020 in Großbeeren, bei der die Theorie mit Praxisübungen und Simulatorfahrten ergänzt wird. Außerdem findet ein Praktikum statt, in dem alles theoretisch Gelernte in der Praxis geübt wird.

Wie wird der Bildungsgutschein finanziert?

Als zugelassener Bildungsträger ist die SPITZKE AKADEMIE berechtigt, Bildungsgutscheine gemäß der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) anzunehmen. Das bedeutet, Sie können Ihre Weiterbildung bzw. Ihre Qualifizierung zum Lokführer (m/​w/​d) auch mit einem Bildungsgutschein finanzieren. Über die Vergabe der Bildungsgutscheine entscheidet die Agentur für Arbeit oder Ihr zuständiges Jobcenter. Grundlage dafür, ob eine AZAV-geförderte Fortbildung bewilligt wird, ist ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen. Der Bildungsgutschein deckt in der Regel 100 % der Lehrgangskosten ab.

Wie erhalten Sie einen Bildungsgutschein?

Weg zum Bildungsgutschein

Mit Bildungsgutschein zur Qualifikation zum Lokführer

Qualifizierung zum Lokführer mit Bildungsgutschein

Was macht ein Lokführer (m/​w/​d)?

Tobias gibt spannende Einblicke in seinen Traumberuf.

Mit Klick auf den Play-Button werden Daten an Youtube übertragen und Cookies von Youtube gesetzt!

Gern beraten wir Sie zum Thema Weiterbildung mit Bildungsgutschein und stehen Ihnen für alle Fragen jederzeit zur Verfügung.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.