Ausbildung zum Bedienberechtigten für selbstfahrende, gleisfahrbare Geräte (BsG)

Kursinhalte

  • Einführung in das System Bahn
  • Rechtsgrundlagen/​Versicherungsträger
  • Arbeitssicherheit (GUV I-8601 + GUV I-8602)/Brandschutz
  • Grundlagen für das Bewegen von selbstfahrenden Geräten im Bausgleis
  • Kennen, Verstehen und Anwenden von betrieblichen Unterlagen
  • Beteiligte Mitarbeiter und deren Aufgaben
  • Bewegen von selbstfahrenden Geräten im Baugleis
  • Einweisung in die Technik des Gerätes
  • Verständigung mit den Beteiligten

Warum sollten Sie den Kurs besuchen?

  • Ziel der Ausbildung zum BsG ist es den "Auszubildenden" die erforderliche Fachkenntnis zum Erwerb der „Bedienberechtigung für selbstfahrende Geräte" zu vermitteln, um selbstfahrende Geräte sicher innerhalb des Baugleises zu bewegen.

Weitere Informationen

  • Zulassungsvoraussetzungen:

    - Mindestalter: 20 Jahre
    - Abgeschlossene Schulausbildung mindestens auf Niveau Sekundarbereich 1
    - Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mind. Niveau B1 gemäß Anlage 7 TfV)
    - Tauglichkeit nach VDV-Schrift 714 (ohne psychologische Eignung)

Zielgruppe

  • Oberleitungsmonteure

SPITZKE AKADEMIE. Lernen in vernetzten Dimensionen.

Wissen fördern. Weichen stellen. Als Know-how-Träger der Bahninfrastruktur richten wir unser Schulungsangebot an Interessenten aus der Bahnbranche, Quereinsteiger sowie an die Mitarbeitenden der Unternehmensgruppe SPITZKE. Wir bieten Ihnen fundierte Aus- und Weiterbildungen, maßgeschneiderte Blended-Learning-Konzepte sowie vielzählige Funktionausbildungen und Pflichtschulungen an. Unser Ziel ist es, Handlungssicherheit für alle Tätigkeiten und Funktionen zu ermöglichen.

Fachbereich:
Fahrzeugführer_Fahrzeugtechnik
Fahrzeugführer_Fahrzeugtechnik
Datum & Ort:
08.03.2021 (Großbeeren)
Preis:
2447,60€ (INKL. MWST.)
Anmelden

Melden Sie sich jetzt unverbindlich an!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.