SPITZKE AKADEMIE bietet Triebfahrzeugführer-Ausbildung nach AZAV an

#Karriere 02. September 2020

Bei der SPITZKE AKADEMIE FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG AG können sich Interessierte auch im Rahmen einer „Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung“ als Triebfahrzeugführer/​Lokführer (m/​w/​d)  qualifizieren lassen.

Die zehnmonatige Qualifizierungsmaßnahme ist nach der „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV)“ zertifiziert und kann dementsprechend über Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit oder eines anderen Kostenträgers finanziert werden.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Qualifizierung zum Triebfahrzeugführer (m/​w/​d) ist eine Beschäftigungsvermittlung verbunden, die aufgrund der hervorragenden Arbeitsmarktlage für Triebfahrzeugführer garantiert werden kann.

Die Ausbildung zum Triebfahrzeugführer (m/​w/​d)  beinhaltet die Klassen A und B und verbindet die theoretische mit der praktischen Ausbildung in der Unternehmensgruppe SPITZKE.

Nächster Kursstart ist am 16. November 2020.

Die SPITZKE AKADEMIE mit Sitz in Großbeeren (GVZ Berlin Süd) ist das unternehmenseigene Aus- und Weiterbildungsinstitut der SPITZKE SE. Sie verfügt über ein breites Spektrum an Aus-, Weiter- sowie Fortbildungsmöglichkeiten und einen Simulator für alle gängigen Triebfahrzeug- und Schienenfahrzeugtypen.