fbpx

Modul 3 - Erwerb Bremsprobeberechtigung - Zweiwege-/Nebenfahrzeugführer Ausbildung (m/​w/​d)

Kursinhalte

  • Allgemeines und VDV 757
  • Bremsprobearten
  • volle Bremsprobe
  • vereinfachte Bremsprobe
  • Führerraumbremsprobe
  • Bremsprobesignale
  • Bremsberechnung
  • Bremsarten und Bezeichnungen
  • Bremszettel

Warum sollten Sie den Kurs besuchen?

  • Ziel ist es, dass Sie selbständig Bremsproben aus-/durchführen und bei Unregelmäßigkeiten oder Störungen korrekt reagieren können.

Weitere Informationen

  • Die Bremsprobe ist eine Sicherheitsmaßnahme, um die Funktionsfähigkeit des Bremssystems zu prüfen. Sie erfolgt nach Zusammenstellung und Kupplung des Zuges. In dieser Ausbildung lernen Sie die Grundlagen sowie die Besonderheiten von Bremsproben kennen.

    Voraussetzungen:
    - medizinische Tauglichkeit nach TfV
    - bahnbetriebliche Grundkenntnissse
    - gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Zielgruppe

  • angehende Trieb-/Neben- und Zweiwegefahrzeugführer sowie Zugführer/​Rangierbegleiter Bau (m/​w/​d)

SPITZKE AKADEMIE. Lernen in vernetzten Dimensionen.

Wissen fördern. Weichen stellen. Als Know-how-Träger der Bahninfrastruktur richten wir unser Schulungsangebot an Interessenten aus der Bahnbranche, Quereinsteiger sowie an die Mitarbeitenden der Unternehmensgruppe SPITZKE. Wir bieten Ihnen fundierte Aus- und Weiterbildungen, maßgeschneiderte Blended-Learning-Konzepte sowie vielzählige Funktionausbildungen und Pflichtschulungen an. Unser Ziel ist es, Handlungssicherheit für alle Tätigkeiten und Funktionen zu ermöglichen.

Fachbereich:

Fahrzeugführer_Fahrzeugtechnik

Fahrzeugführer_Fahrzeugtechnik

Datum & Ort:

17.12.2021 (Großbeeren)

Preis:

986,00€ (MWST.-FREI)

Anmelden

Melden Sie sich jetzt unverbindlich an!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.